Stahl

Stahlbleche können durch extrem dünne Zinkschichten von nur Bruchteilen eines Millimeters (ca 1 bis 20 Mikrometer) wirksam gegen Korrosion geschützt werden. Der Einsatz von verzinkten Blechen ist aufgrund des geringen Preises interessant. Wird die schützende Zinkschicht beschädigt, kommt es trotzdem nicht zum Rosten des Bauteils. Aufgrund der "kathodischen Schutzwirkung" wird in einer Distanz von ca. 2 Millimetern der Korrosionsschutz aufrechterhalten. Anwendungsgebiete finden sich im Automobilbau, in der Klima- und Lüftungstechnik, in der Bauwirtschaft etc.

1.0xxx St12o3 gal. matt verzinkt = elektrolytisch verzinkt
Blechstärken: 0,50 I 0,75 I 1,00 I 1,20 I 1,50 I 2,00 I 2,50 I 3,00
1.0xxx SSt12o3 St12o3 feuerverzinkt
Blechstärken: 0,50 I 0,75 I 1,00 I 1,20 I 1,50 I 2,00 I 2,50 I 3,00 I 4,00 I 5,00
1.0375 Weißblech; elektrolytisch verzinntes Blech
Blechstärken: 0,20 I 0,28 I 0,32 I 0,37 I 0,42 I 0,52 I 0,58 I 0,64 I 0,70 I 0,75 I 0,80 I 1,00

Hinweis:

Ständig vorrätige Materialien sind Stahlbleche, nichtrostende Stähle und Buntmetalle wie Messing, Kupfer, Neusilber und Aluminium.